Slam Jam

Wortakrobatik & Sprachroulette

Der Poetry Slam im Kreis Groß-Gerau

Do, 9. Februar 2023 · 19:30 Uhr » Burg-Lichtspiele Gustavsburg

Do, 9. März 2023 · 19:30 Uhr » Aga‘s Barlounge Groß-Gerau

Do, 13. April 2023 ·19:30 Uhr » Ort noch in Arbeit

Einlass jeweils um 19 Uhr 


Verbindliche Bestellung von Eintrittskarten

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Pressebericht vom 12.01.2023 | neuesausdermainspitze.de

Slam Jam – Wortakrobatik in den Burg-Lichtspielen

In einem neuen Kulturformat treten künftig Poetinnen und Poeten mit handgefertigten Texten im Gustavsburger Kino gegeneinander an. Die „Achterbahn“ Burg-Lichtspiele sind hierbei nur einer von drei Austragungsorten. Nach der Februar-Premiere in GiGu geht‘s im März und April in anderen Locations im Kreis Groß-Gerau weiter. In der zweiten Jahreshälfte startet die zweite Runde.

 

Am Donnerstag, den 9. Februar öffnet sich um 19:30 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in Gustavsburg erstmalig der Vorhang für „Slam Jam, den Poetry Slams im Kreis Groß-Gerau“. Sprachkunst steht an diesem Abend im Scheinwerferlicht. Fünf bis sechs Akteure präsentieren selbstverfasste Texte in einem Zeitlimit von bis zu sieben Minuten ohne sonstige Vorgaben. Das Publikum stimmt ab und entscheidet damit über den weiteren Verlauf des zweistündigen Sprach-Roulettes – natürlich mit Pause für Sekt, Selters und Knabbereien. Schiedsrichter und Moderator in einem ist Sebastian Hauf. Er sammelte bereits auf Poetry Slams in ganz Deutschland Erfahrung und schätzt das offene Mikrofon für kreative Texte, die sich reimen, Sinn ergeben – oder auch nicht. „Die Ausdrucksform des gesprochenen Wortes fasziniert mich. Man erfährt, womit sich die Menschen beschäftigen und taucht durch die Art der Präsentation in völlig unterschiedliche Stimmungen ein. Witzig, traurig, locker, ernst – alles ist möglich und zwar live und unzensiert“, so Sebastian.

 

Offen für alle

Teilnehmen kann jeder – ob als Zuschauer oder Akteur. Bewerbungen sind unter www.slam-jam.de möglich. Jeder Poetry Slammer erhält für seinen Auftritt eine Aufwandsentschädigung. Tickets zu 8, Euro können für alle Veranstaltungen ebenfalls auf der Website bestellt werden. Auch eine Anmeldung zum Newsletter ist dort möglich.

 

30 Jahre Achterbahn – 0 Jahre Slam Jam

Veranstalter ist der Achterbahn e.V., der in 2023 „30 Jahre Achterbahn“ feiert. Bekannt ist der Verein für seine raffinierten Varietéprogramme mit Luftartistik, Zauberkunst und Akrobatik, sowie der Kindertheater-Reihe „Achterbähnchen“. Weitere Infos über die Achterbahn gibt‘s unter www.achterbahnshow.de. Mit Slam Jam stürzt sich der Verein in ein völlig unbekanntes Abenteuer. „Sebastian steckte uns mit seiner Begeisterung für das neue Genre an. Wir erwarten alles und hoffen das Beste“, freut sich der Vorsitzende Axel Schiel.